Palast begrüsst Oberste Gerichtsentscheidung über Marcos Beerdigung

MANILA / PHILIPPINEN — Malacanang hat die Entscheidung des Obersten Gerichtes (Supreme Court) mit Endgültigkeit entschieden, dass die Bestattung des ehemaligen Diktators Ferdinand Marcos auf dem Libingang ng mga Bayani Rechtens war.

 

Man hoffe nun, dass dieser Fall damit auch endgültig beigelegt sein wird.

Eine Gruppe um den Abgeordneten Edcel Lagman von Albay hatte vom Gericht gefordert, Marcos zu exhuminieren und woanders zu beerdigen.

Das Oberste Gericht entschied mit 9-5 Stimmen dagegen.

Trotz Protesten wurde Marcos auf dem Heldenfriedhof am 18. Nov. 2016 beerdigt. Die Öffentlichkeit war darüber erst wenige Stunden vor der Beerdigung informiert worden.

Präsident Rodrigo Duterte blieb standfest in seiner Entscheidung und liess sich von einigen Sektoren der Öffentlichkeit nicht umstimmen.

 

Quelle: Manila Times