Feuer in Malate

MANILA / METRO MANILA / PHILIPPINEN — Bei einem Feuer auf der Singalong Street im Ortsteil Malate von Manila sind wenigstens 12 Häuser und Läden zerstört worden.

 

Demnach soll das Feuer in einer Wohnsiedlung gegen 3 Uhr ausgebrochen sein. Da die meistgen Häuser aus Holz erbaut gewesen waren, breitete sich das Feuer schnell aus.

Die Bewohner des Compounds konnten sofort evakuiert werden, aber ihre Besitztümer waren nicht mehr zu retten.

Die Feuerwehr musste eine in der Nähe liegende Tankstelle schützen.

Der Brand erreichte einen „Fifth Alarm“ und war gegen 4 Uhr unter Kontrolle und zwei Stunden später gegen 5:50 Uhr gelöscht.

 

Quelle: GMA

Hier ist nichts zu kopieren!