Duterte bereit offiziell die Friedensgespräche mit den Kommunisten zu beenden

MANILA / PHILIPPINEN — Präsident Duterte hat sich entschieden und ist bereit die Friedensgespräche mit der Communist Party of the Philippines-New People’s Army-National Democratic Front (CPP-NPA-NDF) offiziell zu beenden.

 

Neben seiner mündlichen Erklärung fragte Duterte, ob es sonst noch etwas benötige die Friedensgespräche zu beenden.

Er erwarte von den Kommunisten nicht mehr in den Friedensgesprächen und sie würden nur seine Zeit vertrödeln und das möchte er nicht.

Duterte hatte die Friedensgespräche mit den Kommunisten abgebrochen, nachdem die NPA eine Gruppe seiner Sicherheitsleute in North Cotabato im letzten Monat angegriffen hatte.

Er riet dem Gründer der CPP Joma Sision zurück zu kommen in die Philippinen und seine Krieg hier zu kämpfen anstatt sich in Utrecht, den Niederlanden, ein gutes Leben zu machen.

 

Quelle: Manila Bulletin