ORTSBESCHREIBUNG – Talakag

TALAKAG IN DER PROVINZ BUKIDNON

Vor nicht allzulanger Zeit wanderte ein Nomadenstamm nach Süden. Sie blieben an einem Platz der ihre Bedürfnisse befriedigen konnte und ihnen gefiel. Der Ort wurde wurde von Bächen mit klarem, sprudelndem Wasser durchkreuzt und an den Ufern wuchsen wilde Malayan Bäume, genannt „Balangas“, (heute bekannt als Rambutan – Nephelium lappaceum aus der Familie; Sapindaceae). Die Bäume waren voll mit verlockenden blutig roten aber saftigen und wohlschmeckenden Früchten zwischen dem grünen Laub. So entschlossen sie sich ihren Ort ihrer Niederlassung „Kabanglasan“ zu nennen. Dies ist der ursprüngliche Name der Gemeinde Talakag…

 

…weiterlesen

 

Quelle: PHILIPPINEN REISEN