DENR Chef sagt, Tagebau bleibt weiterhin verboten

METRO MANILA / PHILIPPINEN — Environment and Natural Resources Minister Roy Cimatu sagte in einer Pressekonferenz am Montag, dass er das Verbot für den Tagebau vom April nicht aufheben werde und dass man schauen würde, wie die Bergbauunternehmen besteuert werden.

 

Cimatu, ein ehemaliger General, wurde von Präsident Rodrigo Duterte im Mai zum Umweltminister ernannt, nachdem Regnina Lopez die Bestätigung vom Senat für das Amt nicht erhalten hatte.

Cimatu sagte, er sei nicht in Eile und werde seine Leute nicht drängen, bis wir uns entscheiden den Status beizubehalten, zu ändern oder rückgängig zu machen.

Auf diese Erklärung hin brachen die Aktienkurse des Bergbaus leicht ein. Duterte hatte letzte Woche bekannt gegeben, dass er möchte, dass keine nichtverarbeiteten Mineralien exportiert würden, sondern im Lande verarbeitet werden und warnte die Bergbauunternehmen, er würde sie höher besteuern, um Gelder für die betroffenen Gemeinden zu generieren, die von ihren Aktivitäten geschädigt würden.

Durch schlechtes Wetter und Suspendierung von Minen ist der Export um 51 Prozent im esten Quartal gesunken.

 

Quelle: GMA

Hier ist nichts zu kopieren!