Boot mit 58 Personen kentert vor Isabela – 3 Tote

PALANAN / ISABELA / PHILIPPINEN — Eine motorisierte Banca mit 58 Personen an Bord ist in den Gewässern des Barangays Didadungan, Palanan, Isabela am Freitagmorgen gekentert. Von den Personen an Bord sind drei Passagiere tot.

 

Der Katastrophenschutz von Isabela hat am Samstagnachmittag die Leichen bergen können.

Eine Person wurde am Samstag noch vermisst, nach dem die M/V ‚Gamil gegen 11 Uhr kenterte.

An Bord waren meist Mitglieder der Iglesia ni Cristo (INC), die von Kulasi Port in Palanan kamen und nach Dilasag, Aurora wollten, als sie von großen Wellen getroffen wurden.

 

Quelle: Manila Bulleltin