Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN   Click to listen highlighted text! Willkommen bei PHILIPPINEN MAGAZIN

Truppen stossen tiefer in Terroristengebiet in Marawi vor

PHILIPPINEN NACHRICHTEN - Truppen stossen weiter in Terroristen gehaltene Gebiete in Marawi vor
PHILIPPINEN NACHRICHTEN – Truppen stossen weiter in Terroristen gehaltene Gebiete in Marawi vor
Foto: Richel V. Umel

MARAWI CITY / PHILIPPINEN — Regierungstruppen stossen weiter in immer noch von Terroristen gehaltenen Gebiete in der Stadt Marawi vor, trotz anhaltendem Widerstand.

 

Die Truppen erhalten Unterstützung von Hubschraubern und Bombern. Mit Artilleriefeuer werden die Positionen der Terroristen in den Stadtteilen Marianut, Lilod, Raya Madaya und Bangolo beschossen.

Nach Aussagen eines Militärsprechers hat das Militär und die Polizei bisher 93 Mann verloren. In dieser Zahl sind die durch „freundliches Feuer“ Getöteten bereits berücksichtigt.

Die Zahl der getöteten Terroristen hat 399 erreicht.

Von den Terroristen konnten mehr als 500 Waffen aus dem Verkehr gezogen werden.

Es sind immer noch Zivilisten in der Kriegszone eingeschlossen oder in der Hand von Terroristen. Mindestens 1.723 konnten bisher herausgeholt werden.

 

Quelle: Inquirer

Click to listen highlighted text!