Die Wettervorhersage für die Philippinen, Montag, den 10. Juli 2017

ZUSAMMENFASSUNG: Eine intertropische Windkonvergenzzone beeinflusst das Wetter über Palwawan, den Visayas und Mindanao.

Die Windkonvergenzzone pendelt zwischen den Visayas, MIMAROPA und Mindanao mit den Kalayaaan Inseln und bringt vereinzelte Regenschauer und Gewitter.

 

KEIN AKTIVER TROPISCHER WIRBELSTURM

Die Bildung eines tropischen Wirbelsturms im Western Pacific Ocean, der Philippine Sea und der South China Sea ist bis durch den Mittwoch, den 12. Juli 2017 unwahrscheinlich.

 

DIE VORHERSAGE IM EINZELNEN: Bewölkung mit leichtem bis mässigem Regen und Gewittern über MIMAROPA, der Bicol Region, den Visayas, Northern Mindanao und CARAGA. Über Metro Manila und dem Rest der Philippinen kann es jederzeit zu einem Regenschauer oder Gewitter kommen.

Der Wind weht leicht bis mässig aus Südost über Luzon und den Visayas und aus Süd bis Südost über Mindanao. Die Küstengewässer im gesamten Archipel werden ruhig bis moderat sein.

 

Quelle: pagasa, weatherph, typhoon2000

Hier ist nichts zu kopieren!