5 verstümmelte Leichen und weitere 12 aus Marawi herausgeholt

MARAWI CITY / PHILIPPINEN — Es wird angenommen, dass die 17 Toten, davon 5 verstümmelten Leichen von Mitgliedern der Maute Gruppe hingerichtet wurden, gab ein Sprecher des Militärs am Mittwoch bekannt.

 

Die Leichen waren in Barangay Gadungan, Marawi gegen 11:40 Uhr gefunden worden. Es soll sich dabei um hilflosen Zivilisten gehandelt haben.

Der Kampf um Marawi geht heute in den 37. Tag mit intensiven Feuergefechten und weiteren Bombardierungen. Schwarz gekleidete Kämpfer konnten zwischen Gebäuden gesehen werden als Bomben detonierten.

Brig. Gen. Restituto Padilla sagte am Mittwoch, die Zahl der getöteten Terroristen liegt nun bereits bei 299.

Auch bei den letzten Toten sollen mindestens zwei aussehen, als ob sie aus dem mittleren Osten stammen.

Das Militär hat sich entschlossen, keine Fristen für eine Beendigung der Kämpfe zu setzen.

Während Truppen weiterhin angreifen, bemerkt das Militär eine verstärkte Brandstiftung in der Stadt, die er auf die Hoffnungslosigkeit der Maute Terroristen schiebt.

 

Quelle: Manila Bulletin