Zweiter Haftbefehl gegen De Lima ausgestellt

MUNTINLUPA CITY / METRO MANILA / PHILIPPINEN — Ein Amtsrichter des Amtsgerichtes in Muntinlupa hat einen weiteren Haftbefehl gegen Frau de Lima ausgestellt wegen einer Drogenanzeige. Dies wurde von ihrem Rechtsanwalt bestätigt.

PHILIPPINEN NACHRICHTEN - Ein weiteres Gericht hat einen Haftbefehl gegen Frau Leila de Lima erlassen
PHILIPPINEN NACHRICHTEN – Ein weiteres Gericht hat einen Haftbefehl gegen Frau Leila de Lima erlassen
Archivfoto Reuters

 

Richterin Amelia Fabros-Corpuz vom Muntinlupa Amtsgericht Stelle 205, ist eine der drei Richterinnen und Richter in Klagen gegen Frau De Lima durch das Justizministerium auf Grund von Aussagen vor einem Untersuchungsausschuss des Kongress, worin die Senatorin des Drogenhandels im National Bilibid Prision beschuldigt wurde, als sie noch Justizministerin war.

Kriminalanzeige NR: 17-166 beschuldigt De Lima und Jose Adrian „Jad“ Dera, der ihr Neffe sein soll, Gelder und Fahrzeuge von NBP Häftling Peter Co für ihren Wahlkampf zur Senatorin im letzten Jahr erpresst zu haben.

De Lima ist zur Zeit im Philippine Natinal Police Custodial Center in Camp Crame inhaftiert, nachdem bereits das Muntinlupa RTC Branch 204 durch die Richterin Juanita Guerrero wegen Drogendelikten angeklagt wurde zusammen mit ihrem Fahrer und Liebhaber Ronnie Dayan und dem ehemaligen amtierenden Direkt der National Bureau of Investigaton, der auch der Leiter des Gefängnisses war, Rafael Ragos, Millionen an Pesos von verurteilten NBP Insassen erhalten zu haben.

Sie hat eine laufende Anfrage beim Höchsten Gericht diesen Haftbefehl für nichtig zu erklären.

Es ist noch eine weitere Klage wegen Drogen vor dem Muntinlupf RTC Branch 206 anhängig.

Ihr Rechtsanwalt sagte, man werde eine Wiederaufnahme beantragen bevor man auch diesen Fall vor das Höchste Gericht bringen werde.

 

Quelle: Interaksyon

Hier ist nichts zu kopieren!