Die Wettervorhersage für die Philippinen, Dienstag, den 13. Juni 2017

ZUSAMMENFASSUNG: Eine Hochdruckbrücke beeinflusst das Wetter über Luzon.

Eine aufziehende Oberflächentiefdruckrinne über dem südlichen Teil der Philippine Sea bringt vereinzelte leichte bis starke Regenschauern und Gewitter über Mindanao und den östlichen Visayas.

 

UPDATE TROPENSTURM MERBOK

Heutemorgen befand sich der Tropensturm (TS) MERBOK 840 Kilometer westnordwestlich von extrem Northern Luzon und außerhalb des philippinischen Verantwortungsbereichs mit Windgeschwindigkeiten von 65 km/h und in Böen bis zu 110 km/h und zieht mit 20 km/h in eine nördliche Richtung.

 

DIE VORHERSAGE IM EINZELNEN: Teilweise leichte bis dichte Bewölkung mit vereinzelten Regenschauern oder Gewittern sind über Metro Manila und dem Rest der Philippinen jederzeit möglich.

Der Wind weht mässig bis zeitweilig stark aus Südwest bis Süd über den westlichen Landesteilen von Luzon und die Küstengewässer werden moderat bis zeitweise rau sein. Ansonsten weht ein leichter bis mässiger Wind aus Südost bis Süd bei einer ruhigen bis moderaten See.

 

Quelle: pagasa, weatherph, typhoon2000

 

 

Hier ist nichts zu kopieren!