Die Wettervorhersage für die Philippinen, Donnerstag, den 08. Juni 2017

ZUSAMMENFASSUNG: Eine intertropische Windkonvergenzzone beeinflusst weiterhin das Wetter über Mindanao.

Eine Oberflächentiefdruckrinne bringt Bewölkung mit leichten bis mässigen Regenschauern und Gewittern von den nördlichen Teilen von Palawan über die westlichen Teile der Visayas bis nach Mindanao.

Eine weitere Oberflächentiefdruckrinne bring Bewölkung mit leichten Regenschauern und Gewittern über die östlichen Landesteile der östlichen Visayas und Mindanao.

KEIN AKTIVER TROPISCHER WIRBELSTURM

Die Bildung eines tropischen Wirbelsturms über dem Western Pacific Ocean, der Philippine S’ea und der South China Sea ist bis durch den Samstag, den 10. Juni 2017 unwahrscheinlich.

DIE VORHERSAGE IM EINZELNEN: Bewölkung mit leichtem bis mässigem Regen und Gewittern über Mindanao un den östlichen Visayas. Im Rest der Philippinen mit der Metropole Manila kann es jederzeit zu Regenschauer oder Gewittern kommen.

Der Wind kommt mässig bis zeitweilig stark aus Norost bis Nordwest über Mindanao und die Küstengewässer in diesen Gebieten werden moderat bis zeitweise rau sein. Ein leichter Wind weht aus Ost bis Nordost über den Visayas und aus Ost bis Südost über Luzon bei einer ruhigen bis moderaten See.

 

Quelle: pagasa, weatherph, typhoon2000