Die Wettervorhersage für die Philippinen, für Donnerstag, den 01. Juni 2017

ZUSAMMENFASSUNG: Der Südwestmonsun beeinflusst das Wetter über dem extremen Norden von Luzon.

Eine Windkonvergenz bestimmt das Wetter mit über Central und Western Mindanao, Central und Western Visayas und Northern Palawan und bringt vereinzelte Regenschauern und Gewitter, besonders in der zweiten Tageshälfte.

KEIN AKTIVER TROPISCHER WIRBELSTURM

Die Bildung eines tropischen Wirbelsturms über dem Western Pacific Ocean, the Philippine Sea und der South China Sea ist bis durch den Samstag, den 03. Juni 2017 unwahrscheinlich.

DIE VORHERSAGE IM EINZELNEN: Bewölkung mit leichtem bis mässigem Regen und Gewittern über der Davao Region und den Provinzen Sarangani, South Cotabato, den Batanes Inseln und den Inselgruppen Babuyan und Calayan. In den gesamten Philippinen kann es zu jeder Zeit des Tages zu Regenschauern oder Gewittern kommen.

Der Wind weht mässig bis stark aus Südwest über Northern Luzon und die Küstengewässer hier werden moderat bis rau sein. Ansonsten weht der Wind leicht bis mässig aus Süd bis Südwest bei einer ruhigen bis moderaten See.

 

Quelle: pagasa, weatherph, typhoon2000

 

 

Hier ist nichts zu kopieren!