Regierung sagt 5. Runde der Gespräche mit den Kommunisten ab

PHILIPPINEN — Die National Democratic Front of the Philippines, die NDFP, erklärte am Sammstag, dass die Regierung die 5. Runde der Gespräche in den Niederlanden abgebrochen habe.

 

Nach einem Tweet von GMA News Raffy Tima, hat Senior Berater Luis Jalandoni die Erklärung in den Niederlangen abgegeben.

Die philippinische Regierung beruft sich auf die letzten Angriffe der New People’s Army, dem bewaffneten Arm der Kommunisten, als Grund für die Absage weiterer Gespräche.

Die fünfte Runde der Gespräche war in Noordwijk, Niederlande, voom 27. Mai bis zum 1. Juni 2017 geplant.

 
Quelle: GMA News Online

 

 

Hier ist nichts zu kopieren!