Auf den „Nautical Highwayas“ mit den FastCat Fähren

REISEN IN DEN PHILIPPINEN — In der Amtszeit von der ehemaligen Präsidentin Gloria Macapagal-Arroyo wurden die „nautical highways“ in den Philippinen geplant. In der Hauptsache für einen Waren- und Güterverkehr mit Lastkraftwagen über Land, die nach Inselüberquerungen einen Fährhafen mit oft fahrenden Fährverbindungen auf drei Hauptwegen von Luzon über die Visayas nach Mindanao fahren sollten.

 

PHILIPPINEN REISEN - Mit FastCat Fähren in den Philippinen reisen
PHILIPPINEN REISEN – Mit FastCat Fähren in den Philippinen reisen

Die Häfen waren schnell gebaut, nur dauerte es etwas bis sich dies alles einspielte.

Heute sind an fast allen dieser Häfen Schnellfähren, bekannt unter dem Namen „FastCat“ im Einsatz.

Diese werden in Zusammenarbeit mit großen Busfirmen wie PHILTRANCO und JAM LINER auch für den Personentransport genutzt.

Es ist zum Beispiel möglich in Manila in einen Bus zu steigen und mit diesem Bus bis nach Davao oder Cagayan de Oro auf Mindanao zu fahren.

Wer sich als Reisender entschließt auf diese Weise die Philippinen und ihre Inseln zu entdecken, möchte sich sicherlich vorher etwas genauer über die Provinzen und Inseln informieren.

Dabei ist die meine Webseite PHILIPPINEN REISEN behilflich mit Provinz- und Ortsbeschreibungen, Reiseberichten, und vielen anderen interessanten Kategorien unter PHILIPPINEN REISEN.

 

Die Reederei, welche die FastCat Fähren betreibt hat ein schönes Video zusammengestellt: