7 Verletzte bei Doppel-Explosion in Tacurong

PHILIPPINEN NACHRICHTEN - Explosionen in Tacurong verletzten Sieben

PHILIPPINEN NACHRICHTEN – Explosionen in Tacurong verletzten Sieben

TACURONG CITY / SULTAN KUDARAT / PHILIPPINEN — Sieben Personen, davon die meisten Regierungsangestellte, wurden bei zwei Explosionen in der Stadt Tacurong, in der Provinz Sultan Kudarat, am Montagabend verletzt.

Zur ersten Explosion kam es um 18:40 Uhr auf dem Dach einer Dragon Tankstelle am National Highway in Barangay Isabela.

Nur Minuten später, um 19:10 Uhr kam es zur zweiten Explosion, diesmal auf dem Boden der Tankstelle.

Dabei wurden 2 Soldaten und 3 Polizisten, die gekommen waren, um die erste Explosion zu untersuchen, verletzt. Zwei Zivilisten wurden bei der zweiten Explosion ebenfalls verletzt.

Zwei tatverdächtige Personen konnten sofort festgenommen werden. Von ihnen wurde eine weitere Handgranate beschlagnahmt.

Bei dem Einen der Festgenommenen soll es sich um den Sohn des ehemaligen Bombenmachers Basit Usman handeln. Usman wurde vor zwei Jahren getötet.

Nach Angaben der Polizei hat die Bangsamoro Islamic Liberation Front (BIFF) mit Sprengstoffanschlägen in der Stadt Tacurong gedroht, wie auch in Koronadal und Kidapawan.

 

Quelle: GMA News Online

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailby feather