Die Wettervorhersage für die Philippinen, für den Gründonnerstag, den 13. April 2017

Die Wettervorhersage für die Philippinen, von heute 5 Uhr, für den Gründonnerstag, den 13. April 2017

Zusammenfassung: Passatwinde beeinflussen das Wetter über den östlichen Landesteilen. Unterdessen befand sich um 4 Uhr heutemorgen das tropische Tiefdruckgebeit 92W außerhalb des philippinischen Verantwortungsbereichs 1.175 Kilometer östlich von Mindanao. Es zieht langsam in Richtung des südlichen Teils der East Philippine Sea. Das Wettersystem ist unorganisiert und beeinflusst das Wetter der Philippinen noch nicht.

Der Rest der Philippinen wird einen heiteren, sonnigen und trockenen Tag mit vereinzelten Regenschauern oder Gewittern in den Nachmittags- oder Abendstunden haben.

 

 

KEIN AKTIVER TROPISCHER WIRBELSTURM

Das aufziehende Tiefdruckgebiet wird vom staatlichen Wetteramt genau beobachtet. Die Bildung eines tropischen Wirbelsturm bis durch den Samstag hindurch, den 15. April 2017 ist unwahrscheinlich.

 

 

Die Vorhersage im Einzelnen: Leichte bis starke Bewölkung mit vereinzelten Regenschauern oder Gewittern ist möglich über Metro Manila und den gesamten Philippinen.

Es weht ein mässiger bis zeitweilig starker Wind aus Ost bis Nordost über Northern Luzon und die Küstengewässer hier werden moderat bis zeitweise rau sein. Ansonsten weht der Wind leicht bis mässig aus Ost bis Nordost bei einer ruhigen bis moderaten See.

 

Quelle: pagasa, weatherph.org

Hier ist nichts zu kopieren!