Präsident Duterte in der Osterwoche im Mittleren Osten

PHILIPPINEN NACHRICHTEN - Präsident Rody Duterte in der Osterwoche auf Staatsbesuch im Mittleren Osten
PHILIPPINEN NACHRICHTEN – Präsident Rody Duterte in der Osterwoche auf Staatsbesuch im Mittleren Osten
Foto: AP

MANILA / DAVAO / PHILIPPINEN — Eine Sprecherin für das Department of Foreign Affairs for Middle East and African Affairs sagte am Freitag, dass Präsident Rody Duterte vom 10.-12. April in Riyadh, Saudi Arabien auf Staatsbesuche sein wird, vom 12.-14 April in Bahrain und vom 14.-16. April in Doha, Qatar.

Der Präsident wird mit allen Staatsoberhäuptern der drei Länder zusammentreffen. Für die Zeitwahl für diesen Besuch, verteidigte die Sprecherin die Terminwahl, die genau in die Osterwoche trifft und die Philippinen ein Land sind, welches von der katholischen Kirche geprägt ist.

In seinen Reden attackiert Duterte die katholische Kirche immer wieder, wegen ihres Standes gegen seinen „Krieg gegen Drogen“.

Während der Gespräche in den drei Ländern wird Duterte über das Wohlergehen der dort lebenden und arbeitenden Filipinos sprechen, wie auch über Themen der Wirtschaft und Politik.

Zudem will der Präsident sich mit den philippinischen Gemeinschaften in Riyad, Manama und Doha treffen. In Saudi Arabien sind 760.000, in Bahrain rund 60.000 und Qatar etwa 250.000 philippinische Staatsbürger.

Der Präsident hofft auf starke Partnerschaft mit den Ländern und dass er mit einem Paket von mehr als 500 Milliarden US-Dollar Investments und damit Arbeitsplätze für die Bevölkerung zurückkommen wird.
Quelle: Sunstar

Hier ist nichts zu kopieren!