BREAKING NEWS: Duterte befiehlt Streitkräften Inseln in der South China Sea zu besetzen

PHILIPPINEN — Präsident Rody Duterte hat den philippinischen Streitkräften als Oberster Befehlshaber befohlen, unbewohnte Insel in unstrittigem philippinischen Gewässer im Südchinesischen Meer zu besetzen.

 

PHILIPPINEN NACHRICHTEN - Präsident Rody Duterte befiehlt Inseln im Südchinesischen Meer zu besetzen
PHILIPPINEN NACHRICHTEN –
Präsident Rody Duterte befiehlt Inseln im Südchinesischen Meer zu besetzen

Duterte plant auch zur Insel Pag-asa zu fliegen und dort am Unabhängigkeitstag die philippinische Flagge zu hissen.

Er sagte, er sei gewillt für Befestigung der besagten Inseln Gelder bereit zu stellen.

Er plane auch die Untiefe „Benham Rise“ in „Philippine Ridge“ umzubenennen.

Weiterhin will er den Flughafen auf der Insel Pag-asa reparieren lassen.

In einer Erklärung sagte der Verteidigungsminister Delfin Lorenzana, die Regierung habe Truppen auf allen nine islands in the West Philippine Sea.

Der Präsident will dort Anlagen wie Barracken für die Soldaten, Wasser- und Abwasseraufbereitsanlagen, Stromerzeuger, Leuchttürme und Schutzräume für Fischer haben.
Quelle: GMA News Online