PHILIPPINEN NACHRICHTEN - Präsident Rodrigo Duterte besucht russisches Kriegsschiff

PHILIPPINEN NACHRICHTEN – Präsident Rodrigo Duterte besucht russisches Kriegsschiff

METRO MANILA / PHILIPPINEN — Am Freitag besuchte Präsident Rodrigo Duterte das grosse russisches Anti-U-Boot-Schiff Admiral Tributs, welches an Pier 15 im Hafen von Manila zu einem Besuch angelegt hatte.

Nach der Eintragung ist Gästebuch des Schiffes wurden Worte der Freundschaft zwischen der russischen Delagation, angeführt vom russischen Botschafter zu den Philippinen Igor Khovaev und dem Kommandeur LCDR Artem Kolpaschikov.

„Sehr Willkommen! Es kommt von Herzen. Ich hoffe, ihr werdet noch oft zurückkehren“, sagte der Präsident.

Während der tour wurden dem Präsidenten unterschiedliche militärische Hardware gezeigt und vorgeführt, darunter die 100-mm AK-100 Kanone, das 6-läufige AK-630 M Maschinengewehr und ein RBU-6000 anti-U-Boot-Raketenwerfer.

Gezeigt wurde auch das Admiral Tribut‘ 2×4-Container Abschusssystem für Rastrub Rocket Torpedos. Danach besuchte der Präsident den Bug des Schiffes und wurde Zeuge einer Demonstration des Rakentensystems des Schiffes.

Nachdem Präsident Duterte eine Demonstration von russischen Tauchsoldaten gesehen hatte, wurde er auf die Brücke geführt und dort wurde ihm das Navigationssystem ausführlich erklärt.

Zum Ende der Tour inspizierte Duterte den russischen Navy Ka-27 Hubschrauber auf dem Helideck.

Mit Präsident Duterte waren sein Executive Secretary Salvador medialdea, National Defense Secretary Delfin Lorenzana, Foreign Affairs Secretary Perfecto Yasay Jr., Armed Foreces of the Philippines chief General Eduardo Ano und weitere militärische Offiziere.

Quelle: GMA NEWS ONLINE

 

Video: