Archivfoto

Archivfoto

CAGAYAN DE ORO CITY / PHILIPPINEN — Die New People’s Army hat drei Polizisten und zwei Soldaten gefangengenommen in Northern Mindanao und der Caraga Region am Sonntagmorgen.

Ein pensionierter Polizist wurde wieder freigelassen aus gesundheitlichen Gründen.

Die Rebellen had Straßenblokaden errichtet in Barangay Capitan Bayong, Impasug-ong und in Barangay Santiago, Manolo Fortich und Barangay Ticalaan, Talakag alle in der Provinz Bukidnon und Barangay Mandahilag, Talisayan, Misamis Oriental für rund 30 Minuten bevor sie sich mit ihren Gefangenen zurückzogen.

Dabei wurden auch unterschiedliche Waffen erbeutet, wie ein Glock 9 mm und eine .45 cal. Pistole.

In Barangay Santiago haben die Rebellen Motoristen angehalten und ihnen das Comprehensive Agreement on Respect for Human Rights and Inernational Humanitaria Law (CARHRIHL) zu lesen gegeben.

Straßenblokaden wurden auch in den Orten Carmen, Buenavista und Las Nieves in Agusan del Norte von der NPA aufgebaut.