ZUSAMMENFASSUNG: Der Nordostmonsun bestimmt das Wetter über Luzon und den östlichen Visayas.

 

Die tropische Wetterstörung 97W 357 Kilometer östlich der Republik Palau mit ihren dazugehörigen Tiefdruckrinnen wird Regenschauer und Gewitter über Micronesia und der Republic of Palau bringen. Die Möglichkeit dieses Tiefs sich innerhalb der nächsten 24 Stunden zu einem tropischen Wirbelsturm zu entwickeln ist gering.

 

 

VORHERSAGE: Bewölkung mit mässigem bis zeitwilig starkem Regen und Gewittern über der Bicol Region und der Provinz Aurora und Quezon. Bewölkung mit leichtem bis mässigem Regen und vereinzelten Gewittern über Metro Manila, dem restlichen CALABARZON, den Visayas, CARAGA und den provinzen Mindoro, Marinduque und Romblon. Bewölkung mit leichtem Regen über den Regionen Ilocos, Cordillera, Cagayan Valley und Central Luzon. Teilweise bis gänzliche Bewölkung mit vereinzelten Regenschauern oder Gewitter über den restlichen Philippinen.

Der Wind weht mässig bis stark aus Nordost bis Ost über Luzon und den Visayas. Die Küstengewässer in diesen Gebieten werden moderat bis rau sein. Ansonsten weht ein leichter bis mässiger wind aus Nordost bis Ost bei einer ruhigen bis moderaten See.

 

Quelle: pagasa, weatherph.org,