Armeekommandeur: Abu Sayyaf Bedrohung ist echt und existiert

PHILIPPINEN NACHRICHTEN - Militär sagt, Abu Sayyaf Bedrohung in Negros Oriental sei echt

PHILIPPINEN NACHRICHTEN – Militär sagt, Abu Sayyaf Bedrohung in Negros Oriental sei echt
Archivfoto

DUMAGUETE CITY / PHILIPPINEN — Nach einer Rede des 79th Infantry Battalion Commander Officer Roderick Garcia, der vor dem Negros Oriental Provincial Peace and Order Council (PPOC) bei einem regulären Treffen am 8. Nov. im Provincial Capitol sprach, ist die Bedrohung durch die Abu Sayyaf Group (ASG) echt und existent.

Man habe Dokumente von der ASG sichergestellt, die zeigen, dass die Banditengruppe physikalische Informationen über Resorts und deren Lokalitäten durch Fotos von ihren maritimen Transportmöglichkeiten machen, wie sie für Entführungen von Wichtigkeit seien.

Mit dieser Entwicklung besteht die Möglichkeit, dass die Gruppe ähnliche Boote beschafft, um eine Entdeckung zu verhindern und es könnte zu einem ähnlichen Vorfall wie bei dem Resort auf der Insel Samal kommen.

Er rief in Erinnerung, dass am letzten 21. Okt. die Provinzverwaltung das Buglasan Festival feierte. Dabei wurde ein Mitglied der ASG als Alhabisi Misay beobachtet in Alcoy und in Talisay auf der Insel Cebu, der dann nach Dapitan City, Zamboange del Norte über Liloan in Cebu und Dumaguete City, Negros Oriental weiterreiste.

Am 30. Oktober kam es zu einem Aufeinandertreffen in Barangay Bunot, Indana, Sulu, bei dem Unterführer Muammar Askali alia Abu Rama gesehen wurde. Beschlagnahmt werden konnte dabei das Mobiltelefon von einem Munjing Ahadjari, der die rechte Hand von Askali ist.

Garcia sagte, was auf der Insel Samal passiert, wo damals drei Ausländer als Geiseln genommen wurden, die damals nicht das Hauptobjekt waren. Das Hauptobjekt der Entführung war in der Stadt Davao, konnte aber von der ASG nicht gefangengenommen werden, werden hoher Sicherheitsvorkehrungen in der Stadt und deswegen war man auf Samal ausgewichen.

Er führte weiter aus, die Gruppe sei mobil und kann, wenn sich die Gelegenheit ergibt, zuschlagen.

Deswegen stationiert die Polizei und das Militär in Negros Oriental zur Zielhärtung Truppen in Gebieten, in denen Ausländer sich konzentriert aufhalten, dazu gehören Resorts und andere touristische Ziele in der Provinz.

Das 79th IB hat Army Scout Platoons in Dumaguete, Dauin und ein Team Army Troopers auf der Insel Apo stationiert.
Quelle: Sunstar

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail