BESUCHEN SIE CAGAYAN DE ORO CITY & MINDANAO ECO & ADVENTURE TRAVEL TOURS für Tourenbeschreibungen




Category Archives: Negros Occidental

Mischung aus Drogen und Aberglauben

BACOLOD CITY / PHILIPPINEN — Eine 70-jährige Frau ist von ihrem eigenen Sohn außerhalb ihres Hauses in villa Esperanza, Barangay Tangub, Bacolod City, am Donnerstagmorgen enthauptet worden.

Der tatverdächtige und geständige Sohn, 34, wurde festgeommen und befindet sich in Gewahrsam der Polizei, seine Mutter getötet zu haben.

Der Sohn gab bei der Polizei zu Protokoll, er habe seiner Mutter den Kopf abgeschlagen, weil er sie für eine “aswang” (folklorisches Monster) gehalten habe und sie laufend ihr Aussehen gewechselt habe. Er habe seine Mutter aus dem Haus geschleppt, geen 2:45 Uhr und sie mit einem Bambusstock erstochen. Als sie sich noch bewegte, habe er mit einer Bambusstange auf ihren Kopf und den Körper eingeschlagen. Nachdem er ihre Füße und Hände gefesselt habe, habe er ihr mit einem Bolo (Machete) den Kopf abgetrennt.

Die Leiche der Frau wurde außerhalb des Hauses gefunden, zusammen mit einem blutbefleckten Bolo.

Der Sohn gibt zwar an, dass er Drogen zu sich nehme, zu dem Zeitpunkt der Tat aber nicht unter Drogen gestanden habe.

Die Polizei geht davon aus, dass der Täter unter dem Einfluss von Drogen gestanden habe.

ERDBEBEN – Die heutigen Erdbeben für die PH

PHILIPPINEN — Heute ist es bisher zu 8 Erdbeben innerhalb der Philippinen gekommen.

14 Jul 2014 – 04:40 PM 05.19 126.82 049 4.9 167 km S 48° E of Don Marcelino (Davao Occidental)
14 Jul 2014 – 03:59 PM 05.55 126.40 008 6.1 106 km S 47° E of Don Marcelino (Davao Occidental)
14 Jul 2014 – 12:22 PM 14.69 123.21 015 3.2 065 km N 46° E of Paracale (Camarines Norte)
14 Jul 2014 – 11:10 AM 06.49 126.03 138 2.7 018 km S 17° W of Governor Generoso (Davao Oriental)
14 Jul 2014 – 05:36 AM 05.65 126.08 119 2.9 057 km S 64° E of Jose Abad Santos (Davao Occidental)
14 Jul 2014 – 03:04 AM 09.21 122.07 027 4.2 060 km S 51° W of Hinoba-an (Negros Occidental)
14 Jul 2014 – 02:06 AM 07.19 126.81 014 3.1 030 km S 85° E of Manay (Davao Oriental)
14 Jul 2014 – 12:04 AM 06.61 125.55 003 2.9 010 km N 61° E of Santa Cruz (Davao del Sur)

15-erdbeben-davao
Um 15:59 Uhr lokaler Zeit kam es zu einem Seebeben der Stärke 6,1 vor Davao in einer Tiefe von 8 Kilometern. Das Erdbeben wurde mit der Intensität IV in Governor Generoso, Davao Oriental gemessen. Intensität III wurde in Glan, Sarangani; Mati City; Davao City; Don Marcelino und Malita in Davao Occidental gemessen. In General Santos City und Digos City noch mit einer Intensität von II und in M’lang, North Cotabato; Koronadal und Tupi in South Cotabato noch mit Intensität I.

Es kam bereits zu einem Nachbeben um 16:40 Uhr mit der Stärke 4,9. Weitere Nachbeben werden erwartet.

15-erdbeben-negros

Schon um 15:04 Uhr kam es zu einem Seebeben der Stärke 4,2 in einer Tiefe von 28 Kilometern zwischen Negros und der Zamboanga Halbinsel auf Mindanao. Dieses Erdbeben wurden mit der Intensität III in Hinoba-an, Negros Occidental gemessen. Hier werden keine Nachbeben erwartet.

6 Verletzte durch sich öffnenden Erdfall

KABANKALAN CITY / NEGROS OCCIDENTAL / PHILIPPINEN — Sechs Personen wurden verletzt als sie in einen sich öffnenden Erdfall auf einem Basketballplatz in Purok Jalandoni, Barangay Oringao, in der Stadt Kabankalan in der Provinz Negros Occidental am Donnerstag öffnete.

Das Loch hat einen Durchmesser von rund 3 Metern und ist rund 4 Meter tief bei einer kleinen Öffnung und einer weiten Basis.

Jhoevavelie Centinales war mit ihrer 4-jährigen Tochter dort um nach ihrem Bruder und Sohn zu schauen. Sie fanden sich alle zusammen in dem Loch wieder. Als ihr Ehemann mit einem weiteren Bruder zur Hilfe kommen wollte, fielen diese auch ins Loch.

Nachdem alle wieder ans Tageslicht geholt worden waren, wurden sie in das örtliche Krankenhaus zur Untersuchung gebracht. Alle sind mit leichten Verletzungen davongekommen.

UPDATE: Weitere Nachbeben

NEGROS OCCIDENTAL / PHILIPPINEN — Nach dem Seebeben am gestrigen Donnerstag mit der Stärke 6,3 und dem Epizentrum 10 Kilometer vor der Ortschaft Hinoba-an in der Provinz Negros Occidental auf der Insel Negrso ist es zu weiteren Nachbeben gekommen.

19:50 Uhr mit der Stärke 3,6; um 22:08 mit der Stärke 3,0; am heutigen 16. Mai 2014 um 1:51 Uhr mit der Stärke 3,0 und um 2:56 Uhr mit der Stärke 3,3.

Über Schäden liegen bisher keinerlei Informationen vor.

LINK:  http://www.abs-cbnnews.com/video/nation/regions/05/15/14/watch-quake-shakes-visayas-areas

UPDATE: Erstes Nachbeben der Stärke 3,6

NEGROS OCCIDENTAL / PHILIPPINEN — Es ist zu einem ersten Nachbeben der Stärke 3,6 fast an der gleichen Stelle, allerdings in einer Tiefe von 32 Kilometern gekommen.

ACHTUNG: Erdbeben – Seebeben vor Negros Occidental Stärke 6,3

Erdbeben - Seebeben Negros OccidentalHINOBA-AN / NEGROS OCCIDENTAL / PHILIPPINEN — Ein Seebeben der Stärke 6,3 in einer Tiefe von 58 Kilometern hat die Menschen um 18:16 Uhr aufgeschreckt.

Folgende Intensitäten wurden an den verschiedensten Orten gespürt:

Intensity V – Hinoba-an, Negros Occ.
Intensity IV – Iloilo City; Bago City; Pandan, Antique; Basay, Negros Occ.; Sipalay, Negros Occidental; Binalbagan, Negros Occ.; Bayawan
City, Negros Or.
Intensity III – Roxas City; Bais City; La Carlota City; Zamboanga City; Lapulapu City; Cebu City; La Castillana, Negros Occ.; Bacolod City;
Dumaguete City; Jagna, Bohol; Oton, Iloilo; Tayasan, Negros Or.; Jimalalud, Negros Or.; Ayungon, Negros Or.; Sibulan, Negros Or.; Dipolog
City
Intensity II – San Jose, Antique; Sibalom, Antique; Pagadian City
Intensity I – Masbate City; Kalibo, Aklan; Labason, Zamboanga del Norte; Polanco, Zamboanga del Norte; Manukan, Zamboanga del Norte

Mit Schäden an Gebäuden und der Infrastruktur wird gerechnet. Weitere Nachbeben sind zu erwarten.

Einbrecher auf und davon mit 700.000 Pesos Kollekte

ESCALANTE CITY / NEGROS OCCIDENTAL / PHILIPPINEN — Unbekannte Einbrecher haben die Box mit der Kollekte der kath. Kirche in Escalante City, Negros Occidental am letzten Donnerstag gestohlen.

Father jerry Sabado berichtete der Polizei, dass die Box mit der Kollekte von 700.000 Pesos gestohlen worden sei. Er sagte, er sei in seinem Zimmer gewesen als er draußen Lärm hörte. Er meinte, es könnte sein, dass die Diebe Schwierigkeiten gehabt hätten die Box zu öffnen, da er den Schlüsse dazu bei sich trug.

Die Polizei untersucht den Fall.

Polizei in Bacolod in erhöhter Alarmbereitschaft

BACOLOD CITY / NEGROS OCCIDENTAL / PHILIPPINEN — Das Bacolod City Police Office (BCPO) ist in einer erhöhten Alarmbereitschaft, nachdem die Anwesenheit von einer bewaffneten, verdächtigen Gruppe am Sonntag in der Stadt festgestellt wurde.

Am Dienstag wurden alle Polizeistationen aufgefordert nach der bewaffneten Gruppe in der Stadt Ausschau zu halten.

Aufgefallen war die Gruppe an Bord von zwei Fahrzeugen, alle bewaffnet mit unterschiedlichen Waffen und die Männer besassen all Tattoos. Die Polizei nimmt an, es handelt sich hier um eine Räuberbande.

Hinzu kommt eine weitere Alarmbereitschaft wegen der new People’s Army (NPA), die am 29. März ihren 45. Jahrestag begeht. Man nimmt an, dass man diesen Tag mit Anschlägen auf Polizeistationen und Militäreinrichtungen begehen wird.

Falsche 500 und 1000 Banknoten in Bacolod City

08-philippinische-banknotenBACOLOD CITY / PHILIPPINEN — Die Polizei in Bacolod City warnt die Einwohner vor Falschgeld in der Stadt. Betroffen sind falsche 500 und 1000 Peso Banknoten.

Besonders die Geschäftsinhaber sollten ein wachsame Auge darauf haben, sagte der Polizeipräsident. Im letzten Jahr, kurz vor den Wahlen, konnte die Polizei eine Millionen in Falschgeld in Negros Occidental beschlagnahmen.

4 Tote, 33 Verletzte bei schwerem Busunfall in Negros Occidental

HINIGARAN / NEGROS OCCIDENTAL / PHILIPPINEN — Bei einem weiteren schweren Busunglück in den Philippinen wurden 4 Personen getötet und 33 verletzt als auf der Rizal Street in Sitio Ipil, Barangay Pilar, Hinigaran , in der Provinz Negros Occidental zwei Busse frontal zusammenprallten.

Ein Ceres/Vallacar Transit Klimabus mit der Nummer 541 auf dem Weg von Cebu nach Bacolod Stadt stiess mit einem Minibus von Bacolod nach Kabankalan frontal zusammen. Die vier Toten sind alle Insassen des Minibusses. Unter den Verletzten befinden acht Schwerstverletzte mit abgetrennten Gliedern.

Die beiden Busfahrer sind festgenommen worden und befinden sich in Polizeigewahrsam in der Polizeistation von Hinigaran.





xxx